Die Ertragsteuern Gerd Rose

ISBN: 9783409509763

Published: January 1st 1989

Paperback

260 pages


Description

Die Ertragsteuern  by  Gerd Rose

Die Ertragsteuern by Gerd Rose
January 1st 1989 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 260 pages | ISBN: 9783409509763 | 8.28 Mb

Angesichts der absolut wie relativ gewaltigen Haushalte moderner Industriestaaten braucht uber die volkswirtschaftliche Bedeutung der Besteuerung kein Wort verloren zu werden. In welchem Umfang daruber hinaus die Steuern nicht nur Mittel zur EinMoreAngesichts der absolut wie relativ gewaltigen Haushalte moderner Industriestaaten braucht uber die volkswirtschaftliche Bedeutung der Besteuerung kein Wort verloren zu werden.

In welchem Umfang daruber hinaus die Steuern nicht nur Mittel zur Ein nahmeerzielung, sondern auch Mittel zur Durchsetzung wirtschafts-und sozialpoli tischer Ziele geworden sind, ist ebenfalls bekannt. Fur die Betriebswirtschaftslehre, die sich mit Einzelbetrieben, bevorzugt mit Unter nehmungen, beschaftigt, ist primar die Steuerbelastung in mikrookonomischer Sicht interessant. Auch unter diesem Betrachtungswinkel ist das grosse Gewicht der Besteu erung offensichtlich, kann doch die Belastung gewerblicher Unternehmungen in der Bundesrepublik Deutschland allein mit Einkommen-, Ertrag-und Vermogensteuern gegenwartig mit durchschnittlich gut 25 OJo des Rohuberschusses angenommen wer den- die Spitzenwerte reichen weit daruber hinaus, Steueraufwendungen konnen die erwirtschafteten Unternehmungserfolge auch vollig aufzehren.

Mithin ist eine mog lichst genaue Kenntnis der Hohe, der Zusammensetzung und der Natur der betriebli chen Steuerbelastung eine der zahlreichen Voraussetzungen fur rationale Unterneh merische Entscheidungen. Die Gewinnung solcher genauen Kenntnisse ist aber des halb sehr erschwert, weil das gegenwartige deutsche Steuerrecht keine eigentliche Unternehmungs-oder Betriebsbesteuerung kennt.

Die Unternehmung ist nur in Aus nahemfallen - gleichsam zufallig - steuerfahig. Dem fiskalischen Zugriff der ver schiedensten Steuerarten unterliegen statt dessen juristisch definierte Bemessungs grundlagen, die sich an Existenz, Vermogensbestand, Aktionen und Ergebnisse un ternehmerischer Betatigung anlehnen, ihnen aber regelmassig nicht entspreche



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Ertragsteuern":


heartbeatsstudio.pl

©2009-2015 | DMCA | Contact us